IHRE CAMPSITE IST VOM 02/04/2021 BIS 04/10/2021 GEÖFFNET

Märkte und Spezialitäten des Vaucluse

Der Urlaub bietet die ideale Gelegenheit neue Geschmacksrichtungen und regionale Spezialitäten zu entdecken. Lassen Sie Supermärkte und Einkaufszentren beiseite und begeben Sie sich auf die Suche nach den vielen kleinen Märkte des Département Vaucluse, deren buntes Treiben vormittags die malerischen Dörfer der Region belebt. Mit lauter Stimme – und natürlich auch starkem lokalem Akzent! – werden hier die örtlichen Köstlichkeiten feilgeboten.

Regionale Erzeuger

Suchen Sie, sobald Sie auf dem Markt eintreffen, gleich nach den Ständen der regionalen Erzeuger. Der Gemüsehändler wird Ihnen sein persönliches Ratatouille-Rezept verraten, bestehend aus schönen roten Paprikaschoten, herrlich glänzenden Auberginen, saftigen, fast süßen Tomaten und natürlich Knoblauch, der auf den Märkten des Vaucluse niemals fehlt. Im Vaucluse wird das Ratatouille warm oder auch kalt gegessen, mit Camargue-Reis oder Nudeln. Es duftet herrlich nach Provence und frischem Thymian.

Beim Fischhändler erhalten Sie frischgefangene Fische aus dem Mittelmeer und alles, was Sie zu einem köstlichen Fischgericht brauchen. Die regionalen Milchbauern bieten ihre cremigen Schafoder Ziegenrohmilchkäse, Faisselle genannt, feil. Je früher Sie kommen, desto größer ist die Auswahl.

Vom Aperitif bis zum Dessert, auf den Märkten des Vaucluse

Machen Sie auch den Aperitif zu einem provenzalischen Geschmackserlebnis. Vorbei mit Erdnüssen und Chips. Auf den Märkten des Vaucluse finden Sie alles, was Sie für diesen gemütlichen Moment unter Freunden bzw. mit Ihrer Familie benötigen. Ein echtes Muss ist dabei natürlich der lokale Gewürzlikör Anisette (aber Achtung, übertreiben Sie es nicht!). Er schmeckt herrlich erfrischend und löscht den Durst. Auch ein gut gekühlter Côte de Provence oder ein Châteauneuf du Pape eignen sich wunderbar für die Gelegenheit. Überraschen Sie Ihre neuen Freunde und reichen Sie dazu Aperitifhappen mit selbstgemachter Tapenade: schwarze Oliven der Provence, Sardellen aus dem Mittelmeer, frischer Knoblauch vom Markt und Olivenöl aus dem Vaucluse. Regionaler geht‘s nicht!

Erdbeeren, Melonen und Patisserien…

Auf den Märkten des Départements Vaucluse finden Sie auch getrocknete Tomaten, lokale Wurstwaren, die provenzalische Brotspezialität Fougasse und verschiedene köstliche Schafkäsesorten, die alle wunderbar zu einem Glas Wein passen. Die regionale Pistou-Suppe ist kurioserweise ein Sommergericht, denn sie besteht ausschließlich aus Sommergemüse. Ihr Geschmack wird mit Basilikum und Knoblauch verfeinert. Genau jetzt ist auch der richtige Moment beim Anblick der köstlichen Erdbeeren aus Carpentras schwach zu werden und die äußerst kostengünstigen Melonen sowie die köstlichen Patisserien zu probieren, die ideal zum Nachmittagskaffee auf Ihrer Holzterrasse passen, kurz bevor Sie ein Nickerchen im Schatten halten. Kosten Sie zum Beispiel südfranzösische Croquants-Mandelkekse, knusprige Oreillettes Beignets mit zartem Orangenblütengeschmack und Berlingot-Bonbons aus Carpentras. Essen Sie davon so viel Sie möchten… Morgen Früh trainieren Sie die zusätzlichen Kalorien beim Aquagym-Kurs leicht wieder herunter.

Informieren Sie sich an der Rezeption über die Veranstaltungstage und Uhrzeiten der hübschen kleinen Märkte des Vaucluse.

Ratatouille

Ratatouille

Poisson

Poisson

Marché provençal

Marché provençal

Fraises

Fraises

Melon

Melon

Olives

Olives

resa post confinement fr

Newsletter

Alle Neuigkeiten zu Ihrem Urlaub mit Ciela Village

Ich melde mich an