IHRE CAMPSITE IST VOM 02/04/2021 BIS 04/10/2021 GEÖFFNET

L’Isle-sur-la-Sorgue – Paradies der Trödelhändler

Das nur wenige Kilometer vom Ciela Village-Campingplatz Les Fontaines entfernte L’Isle-sur-la-Sorgue begeistert mit seiner langjährigen Geschichte sowie seinem vielfältigen kulturellen Erbe und ist ein Paradies für alle, die gerne Trödelmärkte besuchen. In dieser Kleinstadt mit 20.000 Einwohnern herrscht eine ganz besondere Stimmung: Einerseits aufgrund der Sorgue, die sich durch die Stadt schlängelt und entlang der es sich an warmen Tagen herrlich spazieren lässt, andererseits aber auch aufgrund der ereignisreichen und besonders interessanten Geschichte. Die im 19. Jahrhundert auf das Spinnen von Wolle und Seide spezialisierte Kunsthandwerksstadt hat inzwischen umgesattelt und empfängt jedes Wochenende etwa 300 Trödler.

Fischerstadt

L’Isle-sur-la-Sorgue wurde auf einer Insel in der Sorgue errichtet und wusste ihre privilegierte Position geschickt zu nutzen. Hier in der Provence, wo die Sonne vom Himmel brennt, erlangten nur jene Städte wirklichen Wohlstand, die Zugang zu einer Quelle oder einem Wasserlauf hatten, und es auch schafften, das Wasser irgendwie nutzbar zu machen. Genau dies ist L’Isle-sur-la-Sorgue gelungen. Bereits lange vor dem Mittelalter räumte der Graf von Toulouse den Fischern aus L’Isle-sur-la-Sorgue das Privileg ein, in der Sorgue und bis hinauf zur Rhône zu fischen. Die gefangenen Aale, Forellen und Flusskrebse wurden sogar an den Papst geliefert!

camping isle sur la sorgue
camping isle sur la sorgue
camping isle sur la sorgue
camping isle sur la sorgue

Kunsthandwerksstätten

Darüber hinaus errichteten die Einwohner Mühlen an der Sorgue und nutzten die Wasserkraft, um mehr als 50 Wasserräder zu betreiben – einerseits für die Getreidemühlen, vor allem aber für die Woll- und Seidenspinnereien. So siedelten sich immer mehr Werkstätten entlang der Sorgue an, und einige der Wasserräder sind bis heute erhalten. Durch den Handel mit Seide und Wolle erlangten die Einwohner von L’Isle-sur-la-Sorgue einen gewissen Reichtum, von dem heute noch die hübschen Häuser und Gebäude zeugen, die ehemals als Werkstätten genutzt wurden.

Paradies der Antiquitäten und Trödelmärkte

Im Laufe der Zeit wurden immer mehr Trödelläden eröffnet und heute ist L’Isle-sur-la-Sorgue das zweitbekannteste Ziel für Liebhaber von Antiquitäten und Trödelmärkten in Europa. Wenn Sie also gerne auf Trödelmärkten stöbern, dann ist dieses Städtchen „The Place to be!“ Sie werden dort sicher einen Gegenstand, ein Schmuckstück, ein Gemälde oder ein kleines Möbelstück finden, das Ihnen gefällt. Die Gemeinde L’Isle-sur-la-Sorgue umfasst heute sechs Dörfer, in denen sich Antiquitätenhändler und Trödler angesiedelt haben. Für jene, die stets auf der Jagd nach Erinnerungsstücken aus vergangenen Zeiten sind, ist diese Gemeinde also ein wahres Paradies. Die Dörfer sind nur von Freitagnachmittag bis Montagabend geöffnet. Informieren Sie sich über die genauen Öffnungszeiten, bevor Sie einen Ausflug dorthin unternehmen …

camping isle sur la sorgue
camping isle sur la sorgue
camping isle sur la sorgue
camping isle sur la sorgue


resa post confinement fr

Newsletter

Alle Neuigkeiten zu Ihrem Urlaub mit Ciela Village

Ich melde mich an