IHRE CAMPSITE IST VOM 02/04/2021 BIS 04/10/2021 GEÖFFNET

Das Dorf Gordes – Wachposten der Gebirgskette Luberon

Die Bergdörfer zählen zu den Besonderheiten des Departements Vaucluse und ihre Gässchen schlängeln sich oft einen Felsvorsprung entlang bis zum Gipfel, wo sich üblicherweise eine Festung befindet. Auch Gordes ist auf diese Weise aufgebaut und zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten verbringen hier, gut geschützt vor neugierigen Blicken, ihren Urlaub und genießen die Ruhe an diesem herrlichen Ort in der Provence, der von einem wunderschönen Zisterzienserkloster überragt wird.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um Gordes im Rahmen Ihres Aufenthalts auf dem Campingplatz Les Fontaines einen Besuch abzustatten. Das Dorf bietet alle nötigen Zutaten für einen unvergesslichen Tag und erhebt sich wie ein Wachposten gegenüber der Gebirgskette Luberon. Schlendern Sie durch die verschlungenen Gassen, gönnen Sie sich ein erfrischendes Getränk auf einem der schattigen Plätze und lassen Sie sich vom vielfältigen Erbe des Dorfs verführen.

Abtei Notre-Dame de Sénanque

Das im 12. Jahrhundert errichtete, gut erhaltene Zisterzienserkloster von Sénanque in Gordes wird noch heute von einer Gemeinschaft von Zisterziensermönchen bewohnt, die immer noch vom Lavendelanbau lebt, weshalb die Abtei von duftenden Lavendelfeldern umgeben ist. Der Ort lädt dazu ein, in sich zu gehen und zu meditieren, aber die Abtei kann auch besichtigt werden. Lassen Sie sich diesen Moment der Frische und der Ruhe nicht entgehen.

Tausendjähriges Schloss am höchsten Punkt von Gordes

Das am höchsten Punkt des Dorfs errichtete Schloss von Gordes überragt das gesamte Tal und verleiht Gordes einen Festungscharakter. Und es ist tatsächlich nicht nur ein Schloss, sondern eine tausendjährige Festung, die neugierige Besucher und Besucherinnen erwartet, denn der Grundstein wurde im Jahr 1031 gelegt. Heute beherbergt das Gebäude ein Kulturzentrum, in dem Ausstellungen gezeigt werden.
Betrachten Sie bei Ihrem Aufstieg auf den Gipfel von Gordes die besondere Anordnung der Pflastersteine, der sogenannten „Calades“.
Wenn Ihnen bei Ihrem Aufstieg bis zum Schloss schön warm geworden ist, können Sie den unterirdischen Sehenswürdigkeiten von Gordes einen Besuch abstatten: Im Keller des Palais Saint-Firmin befinden sich einige Höhlenwohnungen, in denen vor Ort gefundene archäologische Überreste sowie Zeugnisse der letzten dort ausgeübten handwerklichen Tätigkeiten, wie beispielsweise die Ölmühle, ausgestellt sind.

Village des Bories

Vier Kilometer von Gordes entfernt erwartet Sie das Freilichtmuseum Village des Bories, in dem mit der uralten Technik des Trockensteinbaus errichtete Hütten besichtigt werden können. Die über den Berg verstreuten Hütten, die teilweise noch sehr gut erhalten sind, dienten Schäfern oder Landarbeitern als Unterschlupf.

camping gordes Village des Bories

camping gordes Village des Bories

camping gordes ciela village vaucluse

camping gordes ciela village vaucluse

camping gordes Abbaye Notre-Dame de Sénanque

camping gordes Abbaye Notre-Dame de Sénanque


resa post confinement fr

Newsletter

Alle Neuigkeiten zu Ihrem Urlaub mit Ciela Village

Ich melde mich an